45 Jahre Dienst im Haus Buschey

45 Jahre Dienst im Haus Buschey in Bommern: Auf diese stolze Leistung kann Sigrid Kastropetsch zurück blicken.

Mit einem großen Fest überraschten die Kolleginnen und Kollegen sowie die Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenwohnheims die Jubilarin. Und die strahlte über das ganze Gesicht. Es wurde gegrillt, Waffeln gegessen, gesungen und Walzer getanzt. Pfarrer Jürgen Dittrich, Vorstandssprecher der der Ev. Stiftung Volmarstein, gratulierte Frau Kastropetsch persönlich und dankte ihr für die treuen Dienste. „Ich bin sprachlos“, meinte die 62-Jährige.

Andere Beiträge:

Advent in der Stiftung Volmarstein

Advent in der Stiftung Volmarstein

Advent in der Stiftung Volmarstein Es duftet nach Bratapfel und Glühwein, Kerzenlicht und Weihnachtsdeko zaubern Stimmung: In unserer Stiftung ist Adventszeit! In unserem Seniorenheim in Hagen-Eilpe wurde unter dem Motto „Lichter und Lachen“ ein stimmungsvolles...

mehr lesen
Singen mit Hilfe von Bildern und Gebärden

Singen mit Hilfe von Bildern und Gebärden

Singen mit Hilfe von Bildern und Gebärden Senioren des Haus Magdalena erlebten bei Gitarren-Musik drei heitere Nachmittage - begleitet von Mitarbeiterinnen des Büros für Unterstützte Kommunikation. Demenzerkrankte Menschen können oft nicht mehr richtig sprechen. Für...

mehr lesen
Die coolste Oma der Welt

Die coolste Oma der Welt

Die coolste Oma der Welt Oma und Enkel lassen sich das gleiche Tattoo stechen. Die „coolste Oma der Welt“ hat David Wünsch: Gemeinsam mit dem Enkel ließ sich die 83-jährige Gerda Holtschmidt ein Tattoo stechen. Auf dem Unterarm von beiden ist nun ein Vergissmeinnicht...

mehr lesen